Regina Asendorf MdL

Sprecherin für Wasserpolitik, Bundes- und Europaangelegenheiten

Liebe Interessierte

politische Arbeit ist spannend und ich möchte Sie daran teilhaben lassen. Lesen Sie über meine Schwerpunkte im Landtag und was ich außerdem noch bewegen will. Wenn wir dasselbe bewegen wollen, nehmen Sie teil und unterstützen mich mit Anregungen und Ihrer Fantasie. Falls Sie noch mehr wissen wollen, stellen Sie Fragen. Für meine politische Arbeit brauche ich Ihre Unterstützung.

Mein Motto: „Dass etwas schwer ist, muss ein Grund mehr sein, es zu tun." (Rilke)

Ihre

Presse

  • Wasser- und Naturschutzgesetz im Umweltausschuss

    Grüne für Schutz von Gewässern und Lebensräumen

    Umweltminister Stefan Wenzel hat heute (29. Mai 2017) im Umweltausschuss des Landtags die Gesetzentwürfe zur Änderung des Wasser- und des Naturschutzrechts eingebracht. Ziel ist die Verbesserung der Qualität von Grundwasser und Oberflächengewässern sowie des Arten- und Biotopschutzes.

  • Grüne begrüßen Kompromiss zum Wassergesetz

    Regina Asendorf: Wichtiger Einstieg für mehr Gewässerschutz

    „Das neue Wassergesetz ist ein wichtiger Schritt für mehr Gewässerschutz. Damit die neuen Maßnahmen wie die Gewässerschutzstreifen nicht ins Leere laufen, müssen wir gleichzeitig das Bewusstsein für den Gewässerschutz schärfen.“

  • Gewässerschutz in Niedersachsen

    Regina Asendorf: Gräben, Bäche und Flüsse sauber halten

    „Die neuen Gewässerschutzstreifen dienen als Pufferfläche, um die oberflächliche Auswaschung von Nährstoffen und Pestizide in kleinere Gewässer zu verringern. Die Gewässerökologie reagiert auf chemische Einflüsse empfindlich. Ihr Schutz ist in der Wasserrahmenrichtlinie verankert, aber sollte uns sowieso aus Eigeninteresse ein wichtiges Anliegen sein“, so Regina Asendorf.

Aktionen & Kampagnen